Datenschutzerklärung Newsletter

14. August 2020

Inhaltsverzeichnis

  1. Allgemeines
  2. Kontakt
  3. Ihre Rechte
  4. Newsletter
  5. Pardot

1 Allgemeines

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und an unserem Unternehmen.

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung dieser Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die:

Heidelberg Engineering GmbH
Max-Jarecki-Straße 8
69115 Heidelberg
Deutschland
E-Mail: info[at]HeidelbergEngineering.com

(weitere Kontaktdaten siehe Impressum).

Unseren externen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter HeidelbergEngineering[at]compliance-datenschutz.de oder unter:

CL Compliance und Datenschutz GmbH & Co KG
Douglasstraße 11 – 15
76133 Karlsruhe
Deutschland
Telefon: +49 721 91250880

2 Kontakt

Mit unseren angebenden E-Mail-Adressen und unserem allgemeinen Kontaktformular können Sie uns eine Anfrage übermitteln. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieser Anfrage zur Verfügung stellen, werden von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO)

3 Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

4 Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten können Sie unsere Newsletter zu verschiedenen Themengebieten abonnieren, mit denen wir Sie regelmäßig über Produkte, Fortbildungsangebote, Lernmaterialien, Veranstaltungen und Aktuelles informieren. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie bitten, Ihr Newsletter-Abonnement zu bestätigen. Um Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können, protokollieren wir die Bestellung des Newsletters. Wir speichern den Versand der Bestätigungsmail und den Eingang Ihrer hiermit angeforderten Antwort sowie die Daten der Anmeldung und Bestätigung. Die Daten werden ausschließlich von Heidelberg Engineering verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von zwei Wochen bestätigen, werden Ihre Informationen gelöscht.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO)

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletter-Versand können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jedem Newsletter bereitgestellten Link, per E-Mail an Newsletter@HeidelbergEngineering.com oder durch eine Nachricht an die in dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten des Verantwortlichen erklären.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails Tracking-Pixel, sogenannte Ein-Pixel-Bilddateien sowie personalisierte Tracking-Links. Wir verwenden diese Daten, um herauszufinden, welche Themen für Sie interessant sind und um die bereitgestellten Inhalte zu verbessern. Wir erfassen, ob und wann die Newsletter, die wir Ihnen schicken, geöffnet werden und auf welche Links geklickt wurde.

Das Tracking auf Basis der Ein-Pixel-Bilddateien wird unterbunden, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking. Klicks auf personalisierte Tracking-Links werden grundsätzlich protokolliert.

Für die Bereitstellung unseres Newsletter-Services nutzen wir Pardot, die Marketingautomatisierungslösung von Salesforce, die wir Ihnen im Abschnitt „Pardot“ näher erläutern.

5 Pardot

Auf dieser Website nutzen wir Pardot, die mit unserem Salesforce CRM-System verknüpfte Marketingautomatisierungslösung der Salesforce.com, Inc., Salesforce Tower, 415 Mission Street, 3rd Floor, San Francisco, CA 94105, USA. Neben der Salesforce-Infrastruktur nutzt Pardot Amazon Web Services, Inc. als Hosting-Anbieter (third-party hosting provider). Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in unserem Auftrag auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrags, den wir mit Salesforce geschlossen haben.

Wir verwenden die Pardot Software im Online-Marketing zur:

  • Durchführung (automatisierter) Marketing-Kampagnen und Werbeaktivitäten
  • Erfolgsmessung von Marketingkampagnen
  • Umsetzung unseres E-Mail-Newsletter-Services
  • Bereitstellung von Landing Pages und Formularen

Bei der Registrierung für unseren E-Mail-Newsletter-Service werden Ihre Daten an Pardot übertragen (siehe Abschnitt „Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Webseite“). Dabei wird ein Session-Cookie namens „Pardot“ in Ihrem Browser gesetzt. Das Cookie kennzeichnet eine aktive Sitzung und wird nicht für Tracking verwendet. Wir können die mittels Pardot erstellten Nutzungsprofile mit Ihren bei uns gespeicherten Kundendaten sowie mit weiteren Aktivitäten zusammenführen, um Sie individuell, d.h. interessen- und nutzungsbasiert anzusprechen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Weitere Informationen des Anbieters Salesforce/Pardot finden Sie unter: